Ambulantes Operieren

Ambulantes Operieren - zeitgemäß richtig
Informieren Sie sich bitte

Viele Operationen erfordern heute keinen Krankenhausaufenthalt mehr; Fast alle Eingriffe an der Körperoberfläche, die unfallchirurgische Behandlung von Sehnen- und Bandverletzungen, von Knochenbrüchen, Operationen an Nerven, Gelenken und Bandscheiben– können heute von Spezialisten ambulant durchgeführt werden.

Vertrauen Sie darauf, dass auch in Facharztpraxen, Praxiskliniken und anderen ambulanten Einrichtungen die räumliche Ausstattung und die angebotene medizinische Versorgung absolut dem deutschen Klinikstandard entsprechen; dazu umgibt Sie eine private Atmosphäre.

Hohe Sicherheit - natürlich auch ambulant

Die Tagesklinik in der Clinic Dr. Decker bietet Ihnen einen höchsten medizinischen Standard an.
Dem Operateur stehen dort medizinisches Fachpersonal und ein erfahrener Facharzt für die Narkose zur Seite.
Die postoperative Nachsorge ist nicht nur durch strenge gesetzliche Regelungen gewährleistet- Operateur und Narkosearzt stehen selbstverständlich rund um die Uhr für Sie rufbereit zur Verfügung.
Das Risiko einer Wundheilungsstörung oder anderer Komplikationen ist nicht höher als im Krankenhaus denn - Ambulantes Operieren findet unter strengen Sicherheitsbedingungen statt.
Aufsicht führen die Gesundheitsämter und Ärztekammern – die kassenärztlichen Vereinigungen prüfen darüber hinaus gründlich die Qualifikation Ihres Chirurgen, bevor er zum ambulanten Operieren zugelassen wird.

Ambulante Operation und Narkose - alles in fachärztlicher Hand

Bei einem ambulanten Eingriff haben Sie die Gewißheit, von einem erfahrenen Facharzt operiert zu werden. Durch seine jahrelange Arbeit im Krankenhaus und in einer Tagesklinik hat er alle Massnahmen vielfach durchgeführt.

Das sagen fast alle: "Wenn es der Eingriff zuließe, ich würde mich sofort wieder ambulant operieren lassen."

Warum?
Weil Sie am Abend nach der Operation – daheim – feststellen werden, dass Ihre Angst unbegründet war.
Die Fortschritte in der Medizin mit der Verfeinerung der Operationstechniken erlauben heute z.B. auch die ambulante Durchführung von Operationen, die früher nur in Kliniken möglich war.
Durch besondere, schonende Narkoseverfahren mit speziell entwickelten Medikamenten gibt es auch keine Altersbegrenzung an sich. Viele Eingriffe sind dem Spezialisten ausserdem auch nur in örtlicher Betäubung möglich – wie z.B. endoskopische Operationen.

Nur die häusliche Betreuung, am besten im Familienverbund, muß unbedingt nach der Op gewährleistet sein – anderenfalls ist ein (kurzer) stationärer Aufenthalt in unserer Klinik besser und sicherer für Sie.

Der große Pluspunkt - alles ist individueller – und Sie kennen Ihren Operateur und Narkosearzt

Der große Vorteil der ambulanten Operation liegt in dem engen Vertrauensverhältnis zum Operateur Ihrer Wahl, der Sie vor der Operation berät und aufklärt und danach weiterbehandelt.